Hummel Manufaktur GmbH - zur Startseite wechseln

Der offizielle Shop der Hummel Manufaktur. Das Original seit 1935.

Saskia Volk ist Deutschlands beste Kerammalerin!

Sie hatte bei den Prüfungen schon ein gutes Gefühl, doch mit dem deutschlandweit besten Abschluss hat sie nicht gerechnet: Mit 93 Punkten hat Saskia Volk, die bei der Hummel Manufaktur den Beruf der Industriekeramikerin Dekorationstechnik erlernt, ihre Ausbildung als Beste ihres Berufs in ganz Deutschland abgeschlossen. Unter Beweis stellen musste sie unter anderem ihre theoretischen Kenntnisse zur Be- und Verarbeitung von Keramik, vor allem aber ihre handwerklichen Fähigkeiten. So hatte sie eine Hummel-Figur von Grund auf zu bemalen: vom Spritzen über das Auszeichnen bis hin zum letzten Pinselstrich an der Kleidung. Daneben waren auch Schreiben und Beschriftungen Prüfungsthema. Als Abschlussarbeit bemalte Saskia Volk eine Eule. Die Auszeichnung als „Super-Azubi“ sieht die 23-Jährige als schöne Bestätigung, den richtigen Beruf gewählt zu haben: „Ich wollte schon immer einen handwerklichen Job, Büroarbeit ist nichts für mich“, sagt sie. Gemalt hat sie schon immer gern. Die Kreativität liege ihr wahrscheinlich in den Genen, erzählt sie. Denn auch die Eltern seien in dieser Hinsicht beruflich tätig.

Sie absolvierte nach der Mittleren Reife einige Praktika, bevor sie sich für die Ausbildung in der traditionsreichen Hummel Manufaktur entschied. Während ihrer Lehre hat sie verschiedene Betriebsbereiche kennengelernt. Im Rückblick findet sie die enge Verbindung von Theorie und Praxis gut.„Wir sind sehr stolz auf Saskia“, sagt Prokuristin Doris Langold. Sie freut sich, dass die junge Frau sich entschieden hat, mit einer Festanstellung weiter bei der Hummel Manufaktur zu arbeiten.

Glückwünsche für den großartigen Ausbildungsabschluss von Saskia Volk, die bundesweit das beste Prüfungsergebnis als Kerammalerin erzielt hat: Es gratulieren Prokuristin Doris Langold, Ausbildungsleiterin und Leiterin der Malerei Kerstin Förtsch sowie Dekorentwicklerin Sabine Tzscheuschner. In den Händen hält Saskia Volk ihre Abschlussarbeit, eine Eule. 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.